Aktuelles

Willi und Ernst zu Gast im Treffpunkt Cafeteria

04.10.2018 Die Cafeteria der Förder- und Wohnstätte in Kettig ist am 19.10.2018 ab 20 Uhr das Forum, in dem das bekannte...

Gemeinsame Presseerklärung Ortsgemeinde Rheinbrohl / Förder- und Wohnstätten gGmbH Kettig/Neuwied

25.09.2018 „Die Ortsgemeinde Rheinbrohl begrüßt die Absicht der Förder- und Wohnstätten gGmbH Wohnmöglichkeiten für Menschen mit...

Veranstaltungen

01.
Dezember
2018

Heute wie damals: Herbergssuche

Willi und Ernst zu Gast im Treffpunkt Cafeteria

Die Cafeteria der Förder- und Wohnstätte in Kettig ist am 19.10.2018 ab 20 Uhr das Forum, in dem das bekannte Koblenzer Duo Willi und Ernst seinen Humor entfaltet. „Gefährliches Halbwissen“ heißt das aktuelle Programm. In diesem zeigen sie ihr ungeahntes Wissensspektrum und präsentieren die gespeicherten Daten mit der Sicherheit eines Hochschulprofessors. So gehen sie unter anderem der Frage nach, ob man Snickers wirklich gerecht teilen kann oder ob sich eine Matheaufgabe ändert, wenn statt Snickers Milkyway zum Einsatz kommt. All dies tun sie natürlich nur aus einem Grund: Frauen für sich zu begeistern und damit ihr unsägliches Singledasein zu beenden.

Das Programm ist eine rasante Mischung aus Comedy, Improvisation, Theater und Clownerie. Mit Witzen, Sketchen und Musik bewaffnet ziehen „Willi & Ernst“ los, ihr Publikum zu begeistern und die Frauenherzen mit ihrem charmanten Dialekt und ihrer ungebremsten rheinischen Fröhlichkeit zu erobern.

Der Erlös der Veranstaltung fließt dem Förderverein der Facheinrichtung für schwerstmehrfach behinderte Menschen zu.

Es sind noch Karten zum Preise von 20 € in der Verwaltung der Förder- und Wohnstätten gGmbH in Kettig, Tel. 02637 9435-0, e-mail: info@fws-kettig.de, sowie bei der Gemeinde Kettig, Tel.: 02637 2176, erhältlich.

Willi und Ernst [d]

Aktuelles

Willi und Ernst zu Gast im Treffpunkt Cafeteria

04.10.2018 Die Cafeteria der Förder- und Wohnstätte in Kettig ist am 19.10.2018 ab 20 Uhr das Forum, in dem das bekannte...

Gemeinsame Presseerklärung Ortsgemeinde Rheinbrohl / Förder- und Wohnstätten gGmbH Kettig/Neuwied

25.09.2018 „Die Ortsgemeinde Rheinbrohl begrüßt die Absicht der Förder- und Wohnstätten gGmbH Wohnmöglichkeiten für Menschen mit...

Veranstaltungen

01.
Dezember
2018

Heute wie damals: Herbergssuche

Copyright © 2018 Förder-und Wohnstätten gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.