Spende durch den Förderverein der Anne-Frank-Schule

Jahrelang hat der Förderverein der Anne-Frank-Schule in Kettig viele Projekte für die Förderschule auf den Weg gebracht. Nachdem die Schule im Jahre 2014 ihren Betrieb einstellte, wurde damit auch das Ende ihres Fördervereins eingeleitet. Das Gründungsmitglied und gleichzeitig langjähriger Geschäftsführer des Vereins, Hans Wohlgemuth, der selbst auch viele Jahre zum Lehrkörper der Schule gehörte, war kürzlich zu Gast in der Förder- und Wohnstätte in Kettig und überbrachte die restlichen Mittel des Vereins in Höhe von 102,43 €. Damit erfüllte er den satzungsgemäß vorgegebenen Weg, denn die Satzung sah vor, dass im Falle der Auflösung des Vereins das restliche Guthaben an die Förder- und Wohnstätte, mit der viele Jahre eine gute Nachbarschaft gelebt wurde, fließen sollte. Der Geschäftsführer des Hauses, Dr. Alfred Marmann, und Hans Wohlgemuth konnten bei ihrem Zusammentreffen die Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse aus vielen Jahren aufleben lassen. Die Kinder der Anne-Frank-Schule hatten jahrelang ihr Mittagessen in der Cafeteria der Förder- und Wohnstätte eingenommen. Hans Wohlgemuth war immer wieder zu Gast, um in der Adventszeit mit den Schülerinnen und Schülern ein weihnachtliches Ständchen zu bringen. Marmann dankte seinem Gast und sicherte die erforderliche gemeinnützige Verwendung des Geldes zu Gunsten der Bewohnerinnen und Bewohner der Facheinrichtung zu.

Spendenübergabe Wohlgemuth [d]

Aktuelles

„Gefährliches Halbwissen“ mit Willi und Ernst

23.10.2018 Die Zuschauer im Treffpunkt Cafeteria waren begeistert vom Comedy-Duo, das sich vor voll besetztem Haus mächtig ins...

Willi und Ernst zu Gast im Treffpunkt Cafeteria

04.10.2018 Die Cafeteria der Förder- und Wohnstätte in Kettig ist am 19.10.2018 ab 20 Uhr das Forum, in dem das bekannte...

Veranstaltungen

Copyright © 2018 Förder-und Wohnstätten gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.