Haus Leutesdorf

Die Förder- und Wohnstätte Leutesdorf ist eingebunden in ein Wohngebiet in dem Ort Leutesdorf, ein Nachbarort von Neuwied. Die Verbindung zur Stadt Neuwied mit Krankenhäusern, Ärzten, Therapeuten und Einkaufsmöglichkeiten ist somit gegeben.

 

Die Einrichtung ist behinderten- und rollstuhlgerecht umgebaut. Das ehemalige Hotel wurde am 01.08.1994 seiner jetzigen Bestimmung übergeben. Das Haus ist für 18 Bewohner in drei Gruppen konzipiert. Für die Bewohner stehen 13 sehr freundlich gestaltete Zimmer (8 Einzel- und 5 Doppelzimmer) zur Verfügung. Die Aufteilung in einzelne Gruppen dient der besseren Orientierung der Bewohner und berücksichtigt eher die Bedürfnisse eines behinderten Menschen, auch in einer kleinen familienähnlichen Einheit wohnen zu können. Die Gruppen werden geschlechtsgemischt belegt. Die Belegung erfolgt unter pädagogischen und pflegerischen Aspekten. Persönliche Wünsche und Bedürfnisse werden, sofern sie anderen Belangen nicht entgegenstehen, selbstverständlich berücksichtigt. Die üblichen Hilfsmittel werden vorgehalten. Weiterhin sind drei Gruppenräume, ein Gemeinschaftsraum, ein Snoezelenraum, ein Krankengymnastikraum, vier Sanitärbereiche sowie eine Küche vorhanden.

Copyright © 2018 Förder-und Wohnstätten gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.