Biblische Weinprobe mit Kalle Grundmann erleben

Die Mittelrheinische Stiftung für Menschen mit Behinderung präsentiert am 20.4.2018 eine Weinprobe mit Kalle Grundmann, dem beliebten Theologen und Weinkenner. Grundmann, bekannt aus den seelsorgerischen Morgenanstößen im SWR 1, will unter dem Motto „Weinprobe zum Frühlingserwachen“ bereits zum vierten Mal die Gäste in der Cafeteria der Förder- und Wohnstätten gGmbH in Kettig unterhalten.

Als profunder Kenner der Bibel sind Grundmann viele Bibelstellen geläufig, in denen der Wein vorkommt und setzt diese in Beziehung zu damaligen und heutigen Themen. Seine lebendigen Vorträge, die viel kulturhistorisches Wissen so ganz nebenher in weinseeliger Atmosphäre vermitteln, schlagen seine begeisterte Zuhörerschaft stets in einen besonderen Bann.

Die Gäste der Weinprobe dürfen sich wieder auf einen interessanten Abend freuen, bei dem Grundmann regionale Anekdoten mit ausgewählten Weinen der Region humorvoll zu verbinden weiß. Abgerundet wird das Angebot mit einem kulinarischen Angebot, das Küchenchef Christoph Schlich und sein Team für die Mittelrheinische Stiftung zubereiten werden.

Eintrittskarten zu 30 € gibt es im Vorverkauf der Förder- und Wohnstätte Kettig, Tel.: 02637 9435-0; Beginn ist um 19 Uhr. Der Erlös des Abends wird von der Mittelrheinischen Stiftung für die Belange von Menschen mit Behinderung in der Region Mittelrhein eingesetzt.

Kalle Grundmann [d]
Copyright © 2018 Förder-und Wohnstätten gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.