Förder- und Wohnstätten gGmbH
Anne-Frank-Str. 1, 56220 Kettig, Tel.: 02637 9435-0
Mitglied im PARITÄTischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Rheinland- Pfalz/Saarland

Die Förder- und Wohnstätten gGmbH ist eine mehrgliedrige Einrichtung zur Betreuung von schwerbehinderten Menschen mit Standorten in Neuwied, Leutesdorf und Kettig. In Kettig unterhalten wir seit Mai 2002 eine stationäre Modelleinrichtung zur Förderung mehrfach behinderter, blinder und sehbehinderter Menschen mit 98 Wohnplätzen, einer Tagesförderstätte und einer Werkstatt.

Lust auf Vielfalt?

So unterschiedlich die Menschen in den Förder- und Wohnstätten sind, so groß ist auch die Vielfalt: an Aufgaben, an Herausforderungen, an Möglichkeiten. In einer offenen Einrichtung, die großen Wert darauf legt, Bewohnern und Mitarbeitern gleichermaßen Raum für persönliche Entwicklung und Entfaltung zu bieten


Wenn Sie Lust darauf haben, dieses bunte, manchmal anstrengende, oft schöne Miteinander mit zu gestalten und mit Ihrem Blick auf die Dinge zu bereichern – dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen ...
Wir beschäftigen auch Praktikanten/innen und Absolventen/innen des Freiwilligen Sozialen Jahres, ebenso Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst.

SDM-Soziale Dienstleistungs-gGmbH Mittelrhein

SDM
Die Soziale Dienstleistungsgesellschaft Mittelrhein (SDM) als junges Unternehmen rundet seit 2008 stationäre und teilstationäre Angebote in der Behindertenhilfe durch ambulante Angebote zu einem umfassenden Hilfsangebot ab.  Die Zielsetzung der SDM ist darauf ausgerichtet, Menschen mit Behinderung in der Region Mittelrhein beim selbstständigen Leben zu unterstützen.  Aufgrund des Paradigmenwechsels in der Behindertenhilfe „ambulant vor stationär“, hat die SDM es sich zur Aufgabe gemacht, behinderten Menschen und ihren Angehörigen oder gesetzlichen Vertreter Alternativen zum stationären Wohnen aufzuzeigen. Die SDM als ambulanter Anbieter betreut derzeit Klienten in 5 selbstorganisierten Wohngemeinschaften in Kettig und St. Sebastian. Bei diesen Klienten handelt es sich um Menschen mit Behinderung, die aufgrund des hohen Unterstützungsbedarfs eine Rund-um-die-Uhr Betreuung benötigen. Die notwendigen Betreuungs- und Pflegeleistungen werden auf Grundlage des persönlichen Budgets und der Pflegesachleistungen durch die SDM aus einer Hand erbracht. Die Dienstzeiten richten sich nach den persönlichen Bedürfnissen der Klienten und sind in einem Dienstplan und Dienstplanlegende ersichtlich. Alle Mitglieder der Wohngemeinschaften besuchen werktags externe Tagesförderstätten oder Werkstätten.
Wir suchen ...
Auch wenn derzeit für Sie leider keine Stelle bei uns frei ist, freuen wir uns auf ihre Initiativbewerbung. Egal ob Berufsanfänger, Quereinsteiger, Vollzeit- oder Teilzeitwunsch. Ihre Bewerbung lohnt sich. Gerne beantworten wir auch im Vorhinein Ihre Fragen. Wenden Sie sich an uns, es lohnt sich…
Copyright © 2018 Förder-und Wohnstätten gGmbH. Alle Rechte vorbehalten.